Holzzaun selber bauen – Rancherzaun

Zaun_Bretter_ueberlappung.jpg

Ein ansprechender Holzzaun ist schnell und kostengünstig selbst gebaut. Dabei muss es nicht immer ein Jägerzaun oder Staketenzaun sein, wesentlich pflegeleichter und moderner ist ein sogenannter Rancherzaun, oft auch als Bonanzazaun bezeichnet. Ein solcher Gartenzaun ist kaum teurer, aber wesentlich ansprechender. Wie man sowas leicht umsetzen kann, welches Material und Werkzeug man braucht und wie man am schnellsten die Pfosten setzt, das erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Der Jägerzaun hat ausgedient

Spätestens wenn der alte Zaun ähnlich wie auf dem Foto aussieht, sollte man über einen neuen Zaun nachdenken.

Ein alter Jägerzaun

Ein alter ausgedienter Jägerzaun

 

Die wohl beliebtesten Gartenzäune in Deutschland sind Jägerzäune, sie sind einfach zu transportieren, zu montieren und sind zudem recht preisgünstig überall zu bekommen. Wird er regelmäßig gestrichen, hält so ein Zaun durchaus 10 bis 20 Jahre. Der Knackpunkt ist nur, dass aufgrund der gekreuzten Latten das Streichen richtig mühselig werden kann. Hat  sich nach vielleicht 1 oder 2 Jahren Moos, Grünspan oder Schmutz angesiedelt, dann muss dieser eigentlich vor dem Anstrich erst abgeschliffen werden, ansonsten hilft ein neuer Anstrich nicht wirklich viel. Wer das aber schon mal bei einem längeren Jägerzaun gemacht hat, der weiß wie zeitaufwendig und mühselig dies ist.

Staketenzäune müssen gut gepflegt werden

Ein wenig pflegeleichter sind  sogenannten Staketenzäune, bei denen die Latten parallel nach oben verlaufen! Allerdings müssen diese besonders gut gepflegt werden, denn solche Zäune sehen oft nach wenigen Jahren schon recht unansehnlich aus wenn sie nicht regelmäßig gestrichen werden oder die Zaunpfähle nicht frostsicher plaziert wurden. Durch den parallelen Verlauf der Latten fällt jeder schiefe Pfahl und jede schiefe Latte sehr schnell unschön auf.

Rancherzaun pflegeleicht und attraktiv

Eine gute Lösung können die Rancherzäune bzw. Bonanazäune sein. Im Grunde ein Bretterzaun aus sägerauen oder gehobelten Brettern. Hier verleiht der Zaun dem Garten ein bisschen was von einer Wild-West-Romantik. Natürlich muss ein solcher Zaun zum Grundstück bzw. Haus passen. Ein Rancherzaun passt oft ideal wenn man im Garten auch wildwüchsige Pflanzen, Büsche oder Hecken in Zaunnähe wachsen lässt. Aber auch  zu einer einfachen Rasenfläche kann ein Rancherzaun gut aussehen.

Für einen Rancherzaun werden oft sägeraue  Bretter aus Eiche eingesetzt. Eichebretter sind besonders haltbar, ein solcher Rancherzaun kann Jahrzehnte ohne Anstrich halten. Dies ist insbesondere für Grundstücke zu empfehlen, die nur selten gepflegt werden können und einfach nur einen Zaun brauchen! Das Holz wird nach kurzer Zeit grau und wirkt sehr alt. Liegt das Grundstück oft im Schatten, kann sich auch hier wieder unschönes Moos bilden.
Manche mögen diesen Look, allerdings ist er nicht jedermanns Sache. Ein weiterer Nachteil ist, dass Eichebretter sehr teuer werden können.

Ansprechender Rancherzaun selbst gebaut

Eine Alternative zu Eiche oder Lärche können günstige kesseldruckimprägnierte Bonanza-Zaunbohlen aus dem Baumarkt sein. Mit Hilfe von ein wenig guter Holzschutzlasur lassen sich daraus wunderschöne Rancherzäune bauen. Dass dies nicht schwierig ist und selbst ohne Hilfsperson machbar ist, zeigt diese kleine Anleitung.Gartenzaun selber bauen – Schritt für Schritt Anleitung

1. Zaunpfähle besorgen und anstreichen

Rancherzaun / Bonanzazaun selber bauen

Zaunpfähle auf die richtige Länge bringen und streichen

In unserem Beispiel verwenden wir 80mm Rundpflosten für unseren Zaun, da die einzelnen Zaunbohlen quasi versetzt am Pfosten befestigt werden sollen. Dass bedeutet, ein Brett wird vorne am Pfosten angeschraubt und das nächste Brett hinten am Pfosten. Diese Art der Befestigung hat mehrere Vorteile, zum einen müssen die Bretter nicht exakt in der Länge zugeschnitten werden, man wählt einfach einen fixen Zaunpfahl Abstand von 2,40m und kauft Bretter in 2,50m Länge, das passt dann schon! Der zweite Vorteil besteht darin, dass sich das Gewicht am Zaunpfahl auf beiden Seiten ausgleicht, der Zaun wird also mit den Jahren nicht nach einer Seite gedrückt. Daher kann man sich das aufwändige Einbetonieren der Pfosten ersparen. Zudem wirkt der Zaun durch diese Versatz  am Pfahl irgendwie dynamischer, was uns vom Look sehr gefällt.
Wer diesen Look nicht mag und lieber die Bretter bündig aneinander reihen möchte, der sollte unbedingt zu eckigen Pfosten greifen und auch min. 90mm Durchmesser wählen, da sonst der Platz zum Befestigen einfach etwas knapp wird. Man sollte die Schrauben nicht ganz an den Rand setzen, um ein Ausreißen des Holzes zu vermeiden.

 

Obwohl man druckimprägnierte Pfosten einsetzen sollte, empfehle ich diese noch zweimal mit einer guten Dauerschutz-Lasur zu streichen. Ich verwende immer die Bondex Dauerschutz-Lasur (hier der Farbeton oregon pine) . Diese ist zwar nicht ganz billig, verleiht aber dem Zaun einen schönen leicht glänzenden Farbton. Zudem erreicht diese Lasur eine bis zu 7 jährige Haltbarkeit, das erspart einem also so einiges an Anstrichen und letztlich  auch Kosten.
An der Farbe für die ersten beiden Anstriche sollte man nicht sparen!

2. Druckimprägnierte Bonanza-Zaunbohlen abschleifen

Wir haben uns ja für 2,50m druckimprägnierte Bonanza-Zaunbohlen entschieden. Diese kann man heute in fast jedem Baumarkt erhalten und auch gerade noch in einem herkömmlichem Auto transportieren. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass die Breite nicht zu gering ist. Die Bretter werden ja gewöhnlich direkt aus einem Stamm geschnitten, dadurch ergibt sich bei jedem Brett eine etwas andere Form und Breite, was ja den eigentlichen Look erst ausmacht.  Möchte man nur zwei Bretter pro Zaunfeld übereinander verwenden, so sollte man bei einer Zaunhöhe von ca. 70 cm schon eine Brettbreite von 15 cm bis 27cm verwenden, ansonsten wirkt der Zaun doch etwas schmächtig.

Auch nicht wundern wenn die Bretter im Baumarkt noch etwas unansehnlich aussehen. Dem helfen wir nach, indem wir die Bretter zunächst einmal etwas abschleifen. Die Bretter lassen sich wesentlich besser streichen wenn man sie etwas glatt schleift. Zudem wirkt dann später die Farbe und der Glanz auch besser. Zum Abschleifen kann man einen herkömmlichen Schwingschleifer nutzen, wesentlich schneller geht es allerdings mit einem Bandschleifer (gute Bandscheifer gibt es z.B bei SVH24* oder Amazon*).

3. Druckimprägnierte Bonanza-Zaunbohlen streichen

Auch die Zaunbohlen streichen wir natürlich mit der gleichen wertigen Holzlasur wie schon die Pfosten. Auch hier ist es wichtig, dass die Bretter zweimal gestrichen werden, erst durch den zweiten Anstrich ergibt sich der gewünschte Farbton und der leichte Glanzeffekt. Nicht zu vergessen, die lange Haltbarkeit die sich durch diesen Anstrich ergibt!
Am besten stapelt man die Bretter während des Anstriches mit ein paar Dachlatten, die man zwischen die einzelnen Bretter-Etagen legt. Das spart Platz und  vermeidet eine Verklebung bzw. Verschmutzung der Bretter.  Etwa 24 Stunden nach dem Erstanstrich kann dann der zweite Anstrich erfolgen.

Im nachfolgenden Foto sieht man den farblichen Unterschied zwischen einem einmaligen Anstrich und einem doppelten Anstrich. Das obere Brett wurde nur einmal gestrichen.

Rancherzaun streichen

Links einmal gestrichen / rechts zweimal

4. Bodenhülsen mit Einschlaghilfe besorgen

Einschlaghülsen und Werkzeug

Einschlaghülsen und Werkzeug

Damit der Zaun möglichst lange hält verwenden wir Bodenhülsen aus Metall. Das vermeidet, dass das Holz direkten Kontakt mit der Erde besitzt , was die Haltbarkeit der Pfosten erheblich verbessert.

Ein weiterer Vorteil der Bodenhülsen ist die leichte Montage der Pfosten. Die Pfosten müssen nicht einbetoniert werden wenn der Boden einigermaßen geeignet ist.. Ist der Boden nicht zu sandig, dann müssen diese Hülsen lediglich in den Boden eingeschlagen werden, was recht flott erledigt ist. Unsere Hülsen für die 70cm Holzpfosten müssen genau 45cm eingeschlagen werden. Gewöhnlich reicht das völlig aus um den Zaun stabil und viele Jahre auch weitgehend gerade zu halten. Falls der Frost in 10 oder 15 Jahren doch einen Pfosten zu stark gekippt kat, dann kann man ihn auch einfach heraus ziehen und neu setzen. Es muss also nicht immer Beton sein!

Wer jedoch unbedingt sichergehen will, dass die Pfosten auch in 30 Jahren noch gerade sitzen, der kann auch diese Einschlaghülsen in Beton setzen. Das Betonfundament muss dann aber auch schon ca. 50-60 cm tief sein.

5. Ein Eisen dient als Sonde und Führung

Rancherzaun Pfosten setzen

Mit einem Eisen fühlt man vor

Bevor die Pfosten gesetzt werden, sollte man sicherstellen dass an den entsprechenden Stellen keine Strom- oder Wasser- oder sonstigen Leitungen liegen. Entsprechende Pläne bekommt man meistens von seinem Versorger oder der Gemeinde.

Bevor wir die Bodenhülse in den Boden einschlagen, verwenden wir ein sogenanntes Schnureisen, auch Pflasternagel genannt, als Sonde. Das heißt, wir schlagen dieses Eisen an der Stelle ein, an der später die Bodenhülse eingeschlagen werden soll. Wir können so feststellen wie der Boden beschaffen ist und ob vielleicht ein Stein oder anderes Hindernis das Einschlagen erschweren könnte. Auch beim Einschlagen dieses Eisens sollte man schon darauf achten, dass dieses genau in der Waage eingeschlagen wird, dazu legt man immer wieder nach ein paar Schlägen die Wasserwage an. Ein normaler Fäustel reicht hier völlig zum Einschlagen, gewöhnlich geht das rein wie in Butter.
Ging das Eisen problemlos in den Boden, kann man durch kreisrundes Bewegen das Loch noch etwas vergrößern und dann das Eisen entnehmen. Das kleinen Loch dient jetzt quasi der Bodenhülse als Führung und hilft dabei, dass die Bodenhülse gerade eingeschlagen wird.

6. Einschlaghülsen für Gartenzaun in den Boden einschlagen

Zum Einschlagen der Bodenhülse sollte man sich unbedingt eine Einschlaghilfe aus Kunststoff besorgen bzw. mitbestellen. Das direkte Schlagen auf die Hülse würde diese schnell verbiegen oder beschädigen. Man könnte sich notfalls auch mit einem Kantholz als Einschlaghülse behelfen, jedoch verklemmt sich dies oft in der Hülse und erschwert das ganze unnötig. Die paar Euro für die Einschlaghilfe sind also gut investiert.

Zum Einschlagen der Bodenhülse verwendet man eigentlich einen größeren Vorschlaghammer. Man kann aber durchaus auch hier einen Fäustel verwenden, man braucht zwar ein paar Schläge mehr aber auch damit geht es gut.

Wichtig ist, dass man nach ein paar Schlägen immer wieder mit der Wasserwaage kontrolliert ob die Hülse gerade sitzt. Wenn nicht, entsprechend in die richtige Position drücken und wieder einige Schläge vornehmen. Bedenkt, je tiefer die Hülse eingeschlagen ist, desto schwierigen lässt sie sich vom eingeschlagenen Weg abbringen.

Mit etwas Sorgfalt geht das ganze jedoch recht gut. Ein paar Millimeter kann man später noch ausgleichen, wenn man den Zaunpfahl in der Hülse festschraubt!  Die Bodenhülse wird eingeschlagen bis die eigentliche Hülse kurz vor dem Boden sitzt. Ein paar Millimeter sollte noch Platz sein, damit eventuelles Regenwasser in der Hülse ablaufen kann.

Rancherzaun Einschlaghülse

Die Einschlaghülse sitzt

Wer sich das gerade Einschlagen von Bodenhülsen nicht zutraut, kann auch Bodenhülsen mit Gelenk bekommen. Diese haben den Vortei,l dass sie sich auch später noch leicht gerade ausrichten lassen. Selbst wenn nach Jahren der Frost die ein oder andere Hülse etwas verrückt hat, kann man dann ganz einfach die Bodenhülse in das Lot bringen. Nachteil ist lediglich, dass sie eine ganze Ecke teurer sind und oft das Vielfache kosten.

 

7. Pfosten in Einschlagbodenhülse stellen und anschrauben

Nachdem die Hülse sitzt, kann man den Pfosten einstellen. Mit einem Schrauber oder einer Bohrmaschine bohrt man dann die beiden Löcher für die 10mm Sechskantschrauben in die Pfosten. Entsprechende Löcher sind meist in den Bodenhülsen bereits vorgesehen. Während des Bohrens sollte man den Pfosten gut im Lot halten, eine Begleitperson erleichtert das Ganze. Zum Anschrauben verwendet man M10 Sechskantschrauben in einer Länge von 100 oder 110mm. Empfehlenswert sind verzinkte oder Edelstahlschrauben und Muttern, damit das Ganze später nicht gleich rostet!

Geeignete Schrauben bei Amazon*

 

8. Alle Pfosten anhand einer Schnur ausrichten

Anzeige
Hat man den ersten Pfosten gesetzt, dann kann man an die Stelle, an der der Zaun enden soll, ein Schnureisen einschlagen. Danach spannt man eine straffe Schur vom Schnureisen zum ersten Pfosten. Jetzt kann man bequem alle weiteren Bodenhülsen und Pfosten setzen. Die Schnur hilft einem dabei, dass alles auf einer Linie liegt. Wird der Zaun jedoch in einer Kurve aufgebaut, wie in unserem Fall, dann kann man sich mit einer Schnur nur bedingt helfen. In diesem Fall wird die Schnur dann nur für kleinere Teilbereiche eingesetzt.
Wer ein gutes Augenmaß besitzt, kann einen Rancherzaun aber oft auch frei ohne Schnur plazieren. Durch die parallel zum Boden verlaufenden Bretter ist das zumindest bei kleineren Zäunen recht unproblematisch.
Wichtig ist nur, dass man den Abstand einigermaßen genau einhält. Wählt man die gleiche Befestigungsart wie in unseren Bildern zu sehen ist, dann sollte der Pfostenabstand (Mitte zu Mitte gemessen) etwa 10 bis 15 cm kleiner als die Zaunbohlenlänge sein.

9. Zaunbohlen mit der Schraubzwinge plazieren

Nachdem alle Zaunpfähle stehen, kann man dazu übergehen die Zaunbohlen zu befestigen. Von welcher Seite man beginnt spielt eigentlich keinen Rolle. Das erste und letzte Brett sollte so angebracht sein, das es vorne am Pfosten angeschraubt wird, dies sieht einfach schicker aus. Danach wechselt dies immer ab, wie in den Fotos zu sehen ist. Damit das Anschrauben der Zaunbohlen erleichtert wird, nutzt man Schraubzwingen quasi als Halter für die Bretter. Man kann dann in Ruhe aus der Entfernung schauen, ob das Ganze gerade ist und ob einem die Abstände gefallen. Die Abstände können frei nach Belieben und je nach Breite der Bretter gewählt werden. Sitzt das erste Brett korrekt, schraubt man dieses auf jeder Seite zweimal fest.

Zum Anschrauben der Zaunbohlen können wir verzinkte Tellerkopfschrauben 6mmx70mm empfehlen. Wir haben die unten abgebildeten Schrauben genutzt, diese gibt es recht preiswert bei Amazon (siehe unten in der Materialiste). Diese haben zum einen den Vorteil dass man nicht vorbohren muss und zum anderen dass sie das Brett gut an den Posten heranziehen. Aufgrund des großen Tellers ist auch sichergestellt, dass diese nicht ins Holz gezogen werden und dann eventuell das Brett spalten! Dennoch sollte man schon min. 1 bis 2 cm Abstand zum Rand halten. Ich finde, die Schrauben verleihen dem Zaun auch einen besonders stabilen und robusten Zusatzlook.

Zaun bauen

verzinkte Tellerkopfschrauben sind ideal

Gartenzaun bauen

Befestigung mittels Tellerkopfschrauben

10. Der Gartenzaun ist fertig

Mittels der Tellerkopfschrauben und Schraubzwingen lassen sich die Zaunbohlen recht flott anbringen. Das letzte Brett muss man dann oft in der Länge etwas kürzen, da selten das Pfosten-Rastermaß genau aufgeht. Danach hat man es aber geschafft, nun kann man sich viele Jahre an dem Zaun erfreuen. Die verwendete Dickschichtlasur als auch die Kesseldruckimprägnierung sorgen dafür, dass man im günstigsten Fall erst nach 5 bis 7 Jahren wieder streichen muss. Aber auch das ist dann kein großes Problem, die geraden Bretter lassen sich schnell etwas anschleifen und ein weiterer Anstrich mit der gleichen Lasur verlängert dann den Schutz wieder um Jahre.

Rancherzaun / Bonanzazaun selber bauen

Fertig ist der Rancherzaun

Über eure Kommentare oder eigen Zaunprojekte auch Nachbauten würde wir uns freuen!

 

Notwendiges Material um Holzzaun selber zu bauen

Einschlagbodenhülse Bodenanker Ø 81mm
EUR 5,00 EUR 5,00
Feuerverzinkte Einschlagbodenhülse für Holzpfosten mit 80 mm Durchmesser. Extrem witterungsbeständig. Maße: Ø 81 mm, Höhe: 600 mm, Stärke: 2 mm....
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Mehr Infos* >>
GAH-Alberts 211233 Einschraub-Werkzeug - Kunststoff, grün, für
EUR 6,81 EUR 10,12
Einschlagwerkzeug Für Hülsen die einen Durchmesser von 80mm haben....
Versandfertig in 4 - 5 Werktagen
Mehr Infos* >>
LOT-MAURERSCHNUR 50 m x Ø 2.0 mm ROT
EUR 3,90 EUR 3,90
10928...
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Mehr Infos* >>
GAH-Alberts 211387 Einschlag-Bodenhülse für Rundholzpfosten
EUR 10,39 EUR 10,44
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Mehr Infos* >>
4 x Bodenhülse 91x91 75cm lang Erdanker Einschlagbodenhülse
EUR 22,99 EUR 22,99
Bodeneinschlaghülse 91x91 mm Material: Stahl, feuerverzinkt Zum einschlagen in den Boden Passend für 90x90mm Kantholz Gesamtlänge: ca. 75 cm Durchmesser der Schraubenlöcher: ca. 10mm Abstand zwischen Schraubenlöchern: ca. 90 mm Außenabmessungen der Hülse: B...
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Mehr Infos* >>
Einschlag-Bodenhülse für Vierkantholzpfosten, mit verstellbarem
EUR 13,64 EUR 15,58
Mit Hilfe dieser Bodenhülse können Sie Ihren Carport, Zaun, etc. sicher verankern. Das Material ist aus Stahl das feuerverzinkt wurde.Einschlag-Bodenhülse, für Vierkantholzpfosten, mit verstellbarem Topf, Material Stahl roh, Oberfläche feuerverzinktzum Einschlagen ...
Versandfertig in 2 - 3 Werktagen
Mehr Infos* >>
PFLASTERNADEL Ø 16 x 800 mm
EUR 5,20 EUR 6,56
10451...
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Mehr Infos* >>
Bondex Dauerschutz-Lasur Oregon Pine 2,50 l - 329915
Siehe Preisliste
Dauerschutz-Lasur Oregon Pine 2,50 l von Bondex, mit der Art-Nr.: 329915 und der EAN: 5702167197313...
Mehr Infos* >>

* = Fotos stammen von der Amazon-API (Amazon-Partnerprogramm )/Link ist ein Affiliate-Link zu Amazon

Verwendete Schrauben für den Holzzaun

Sanifri 470018000 75 Stck Maschinenschrauben,Stahl verzinkt mit
EUR 19,99 EUR 25,98
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Mehr Infos* >>
6mm x 70mm Tellerkopfschrauben verzinkt mit Zulassung Holzbauschrauben
EUR 15,15 EUR 15,15
Beschreibung:Die Holzbauschraube mit Tellerkopf wird vor allem für Holz-/Holzverbindungen im konstruktiven Holzbau (z.B. für Aufdachsparrendämmungen, Holzrahmenbau, Dachstuhlbau, Elementbau, Fertigbau, Treppenbau etc.) eingesetzt. Galvanisch verzinkt, blau passiviert...
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Mehr Infos* >>
Triuso Bit 1/4 TX30,TIN-Beschichtung
EUR 13,23 EUR 13,23
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Mehr Infos* >>

* = Fotos stammen von der Amazon-API (Amazon-Partnerprogramm )/Link ist ein Affiliate-Link zu Amazon

Geeignetes Werkzeug für einen Holzzaun

BTEC Schnurnagel, Pflasternadel, Erdnagel 17-18 x 1200 mm
EUR 6,95
Unsere Schnurnägel eignen sich besonders für den Garten- und Landschaftsbau z.B. zum befestigen der Richt- und Maurerschnur, um einfach eine Planungshöhe festzulegen. Folgende Eigenschaften sind gegeben: Abmessung: ca. 17/18 x ca. 1190 /1210mm handgeschmiedet ein...
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Mehr Infos* >>
Meister Vorschlaghammer 4 kg, Fiberglas, 2193300
EUR 22,00 EUR 28,11
Fibreglass handle;Test and Research Institute (VPA)/Tested Safety (GS);Manufactured according to DIN...
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Mehr Infos* >>
Fäustel Fiberglas 2000gr.TÜV/GS
EUR 8,99 EUR 9,06
Hammer Fäustel Fiberglas 2000g DINDer Fäustel von ToolTech liegt durch seinen Antirutschgriff aus Fiberglas fest und sicher in der Hand.Technische Daten:DIN NormGewicht Kopf: 2000grMaterial Stiel: FiberglasAntirutschgriffWeitere Werkzeuge und Geräte finden Sie in uns...
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Mehr Infos* >>
25 Stück Gewebe-Schleifbänder 75 x 533 mm Körnung je 5 x 40/60/80/120/180
EUR 15,49 EUR 19,99
Langlebige Schleifbänder für Ihren Bandschleifer;...
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Mehr Infos* >>
Bosch DIY Akku-Bohrschrauber PSR 14,4 LI-2 Expert, Akku, Ladegerät,
EUR 186,18 EUR 169,99
Akku-Zweigang-Bohrschrauber PSR 14,4 LI-2 von BOSCH, aus der Kategorie Akku- (Bohr) Schrauber, mit der EAN: 3165140583206 und der BOSCH Artikelnummer: 0603973400...
Versandfertig in 3 - 4 Werktagen
Mehr Infos* >>
Bosch DIY Bandschleifer PBS 75 AE Set, 1 Schleifband K 80, 2
EUR 140,26 EUR 189,99
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Mehr Infos* >>
Bosch DIY Bandschleifer PBS 75 A, 1 Schleifband K 80,
EUR 102,40 EUR 129,99
Bandschleifer PBS 75 A von BOSCH, aus der Kategorie Bandschleifer, mit der EAN: 3165140633147 und der BOSCH Artikelnummer: 06032A1000...
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Mehr Infos* >>

* = Fotos stammen von der Amazon-API (Amazon-Partnerprogramm )/Link ist ein Affiliate-Link zu Amazon

Zaunbohlen bei Amazon

Zaun-Brett für Bretterzaun Bonanza aus geschnittenen Stamm-Holz
Siehe Preisliste
Zaun-Brett für Bretterzaun Bonanza aus geschnittenen Stamm-Holz - Länge 400 cm - Stärke 2,4 cm - Breite 15 - 30 cm - Sägerau aus kdi druckimprägnierten Holz Bretterzaun Bonanza: Wenn Sie einen einfach zu montierenden Gartenzaun suchen, eine Absperrung für Ihre Wei...
Mehr Infos* >>
Rancherzaun Eiche
EUR 16,95
Bretter-Zaun / Bonanza Eiche Bohlen Bretter in der Länge 240 cm / Brett-Stärke 20 mm / Breite 15 - 30 cm aus geholbelten und naturbelassenen Eichen-Holz Für alle die Ihren Garten, Ihr Grundstück oder Ihre Weide unkompliziert und dennoch stilvoll und beständig eingr...
Versandfertig in 1 - 3 Wochen
Mehr Infos* >>

* = Fotos stammen von der Amazon-API (Amazon-Partnerprogramm )/Link ist ein Affiliate-Link zu Amazon

Rechtlicher Hinweis: Der Seitenbetreiber (Tueftler-und-Heimwerker.de) übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der veröffentlichten Projekte und Anleitungen. Der Seitenbetreiber weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.

Wichtiger Sicherheitshinweis und Haftungsausschluss ! (zum Lesen hier klicken)

Die Autoren der Artikel und Videos sind bemüht alle Angaben und Erläuterungen korrekt und ohne Fehler zu veröffentlichen! Beachte jedoch das es sich bei den Autoren gewöhnlich um Heimwerker und Tüftler handelt . Die Autoren entwickeln ihre Projekte und Beiträge gewöhnlich aus einem einem Hobby und eigener Erfahrung heraus! Ihr Fachwissen haben Sie sich oft  selbst erarbeitet! Daher habe bitte Verständnis dafür das die Autoren und Seitenbetreiber keinen Haftung übernehmen können!

Es handelt sich auf dieser Seite also nicht um Lehrvideos oder Lehrbeiträge! Ziel ist es auch nicht zum nachmachen aufzufordern oder anzuregen, vielmehr möchten wir zu eigenen Projekten und Lösungen anregen! Alle Angaben und Tipps sind daher ohne Gewähr! Jeder ist für sein handeln und seine Fehler selbst verantwortlich! Bei allen Arbeiten sind die jeweiligen Sicherheitsvorschriften und allgemeinen Arbeitsvorschriften zu beachten! Dies gilt besonders auch beim Umgang mit Werkzeugen oder Strom. Sie müssen sich also vor dem arbeiten entsprechend informieren welche Fachkenntnisse für welche Arbeiten notwendig sind und wer diese durchführen darf!

Der Betreiber dieser Webseite als auch die Autoren übernehmen keinerlei Haftung für Schäden und Verletzungen!

* = ein Affiliate-Link

 

Skizze für ein zweiteiliges Tor

Zweiteiliges Tor selber bauen

 

 

 

3 Kommentare zu “Holzzaun selber bauen – Rancherzaun

  1. Thomas sagt:

    Einen neuen Zaun wollte ich auch schon sehr lange mal angehen, der Aufwand hat mich bislang immer abgeschreckt. In deinem Beitrag habe ich jetzt aber gesehen das es gar nicht so schlimm ist wie ich dachte. Der Zaun sieht gut aus und ist garantiert pflegeleichter als mein bisheriger.
    Vielen Dank für den tollen Beitrag, er hat mich angeregt die Sache endlich anzugehen.
    vg
    Thomas

  2. Haase sagt:

    Den Ablauf sowie die Tips für den ,Bonanzazaun / Rancherzaun, finden wir gut. Sind schon seit einiger Zeit am
    überlegen wie am besten. Nun brauchten noch einen Tip für ein dazu passendes zweiflügliges Tor ?
    Dietmar

    1. Tüftler sagt:

      Das sollte eigentlich nicht schwer sein. ich hab dir mal eine Skizze unter den Beitrag gemacht. Die Räder stützen das ganze ab, dennoch sollte man diese Pfosten einbetonieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top