Parallel-Fräsanschlag für Werktisch

Eine Oberfräse im Frästisch macht nur Sinn wenn man auch genau damit arbeiten kann. Dazu ist ein sogenannter Parallel-Fräsanschlag unabdingbar. In diesem Beitrag und Video zeige ich euch wie man diesen einfach selber bauen kann.
Zudem zeige ich euch wo es sinnvoll ist, weitere T-Nutschienen in unsern Werktisch zu plazieren und wie man den Sicherheitsschalter für die Fräse befestigen kann.

Im Wesentlichen wird in dem einstündigen Video wohl schon alles gesagt, so dass ich hier zum Aufbau nichts mehr schreiben muss. Die Maße könnt ihr weitgehend der unteren Zeichnung entnehmen. Etwas genauer seht ihr alles wenn ihr die 3D Sketchup Datei ladet und von allen Seiten betrachtet. In Sketchup könnt ihr mit dem Werkzeug Lineal  alles genau ausmessen. Ich habe die einzelnen Komponennten in Gruppen und Layer zusammengefasst, so das ihr gezielt Dinge ein- und ausblenden könnt.

Verwendet habe ich für den Anschlag 18mm Fichte Multiplex. Lediglich die beiden Anschlagbacken sind in 22mm Multiplex ausgeführt.

Zeichnung als 3D-Sketchup Datei

  • 3D-Sketchup Datei im ZIP Archiv
    Download

 

Gerne könnt ihr in den Kommentaren Fragen stellen oder Anregungen/Verbesserungen vorschlagen. Die im rechten Bild sichtbaren gelben Halter nennen sich übrigens „Federklemmen“ und stammen von der Firma Milescraft. Parallel-Fräsanschlag für WerktischDiese passen optimal zum Werktisch, und den T-Nutschienen. Ich kann diese nur empfehlen, sie erleichtern das genaue Fräsen und machen das Ganze sicherer. Die kann man übrigens über Amazon bekommen.

Bei Amazon* erhältlich

 

Damit der Fräsanschlag eine schöne glatte Oberfläche bekommt, müsste ihr mit feinem Schleifpapier mehrfach schleifen und dann am besten alles mit Arbeitsplatten-Öl  einreiben, vermutlich geht Leinöl genauso gut. Beachtet aber die Sicherheitshinweise, Tücher können sich entzünden wenn man diese nach der Arbeit einfach zusammengeknüllt rumliegen lässt.

Arbeitsplatten Öl*

 

Bezugsquellen für Material

 

PNZ Arbeitsplatten Öl, Gebinde:0.75 Liter, Farbe:Farblos
EUR 11,99 EUR 12,01
Geeignet für:Alle rohen und gelaugten Hölzer im Innenbereich. Arbeitsplatten-Öl verleiht allen behandelten Flächen lang anhaltenden Schutz vor Schmutz- und Feuchtigkeit.Anwendung/Verarbeitung:Der unbehandelte Holzuntergrund muss sauber, staubfrei und trocken sein.Ve...
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Mehr Infos* >>
Biopin Arbeitsplattenöl
EUR 17,05 EUR 17,05
Gebinde / Einheit: 0,75 Liter, Atmungsaktiver und wasserabweisender Grund- und Endanstrich für stärker strapazierte Holzoberflächen im Innenbereich. Arbeitsplatten-Hartöl macht Hölzer resistenter gegen Feuchtigkeitseinwirkungen (Wasser, Kaffee, Rotwein, Zitronensaf...
Versandfertig in 4 - 5 Werktagen
Mehr Infos* >>
Leinöl-Firnis 1Ltr, Leinöl Firnis Holzschutz
EUR 13,95 EUR 13,95
Natürliches Öl aus Leinsamen mit Zusatz von Trockenstoffen. Doppelt gekocht und harzfrei. Zum Versiegeln von Hölzern jeder Art wie z.B. Möbel, Balken, Bretterverschalungen u.s.w. Außerdem zum Herstellen von pigmentierten Grundierungen sowie als Zusatz zu Künstlerf...
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Mehr Infos* >>
Set 2 x Federklemme mit Zwischenstück
EUR 70,19
Federklemme-Kombination Doppelte Federklemmenkonstruktion zur Verwendung bei Fräs- oder Sägetischen, speziell auch zur Verwendung mit Bandsägen geeignet. Sichere und feste Führung bei großen Werkstücken + Federklemmen können zur Bearbeitung kleinerer Werkstücke ...
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Mehr Infos* >>
Handbuch Oberfräse: Auswählen, bedienen, beherrschen
EUR 44,80
Auswählen, bediehnen, beherrschenGebundenes BuchIn diesem Buch erfährt der Leser alles, was es über die Oberfräse zu wissen gibt. Schritt für Schritt erklärt Guido Henn alles Wesentliche zu Modellen und Typen zu Oberfräse und Fräsern, zu Bedienung und Wartung. E...
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Mehr Infos* >>

* = Fotos stammen von der Amazon-API (Amazon-Partnerprogramm )/Link ist ein Affiliate-Link zu Amazon

Rechtlicher Hinweis: Der Seitenbetreiber (Tueftler-und-Heimwerker.de) übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der veröffentlichten Projekte und Anleitungen. Der Seitenbetreiber weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.

Wichtiger Sicherheitshinweis und Haftungsausschluss ! (zum Lesen hier klicken)

Die Autoren der Artikel und Videos sind bemüht alle Angaben und Erläuterungen korrekt und ohne Fehler zu veröffentlichen! Beachte jedoch das es sich bei den Autoren gewöhnlich um Heimwerker und Tüftler handelt . Die Autoren entwickeln ihre Projekte und Beiträge gewöhnlich aus einem einem Hobby und eigener Erfahrung heraus! Ihr Fachwissen haben Sie sich oft  selbst erarbeitet! Daher habe bitte Verständnis dafür das die Autoren und Seitenbetreiber keinen Haftung übernehmen können!

Es handelt sich auf dieser Seite also nicht um Lehrvideos oder Lehrbeiträge! Ziel ist es auch nicht zum nachmachen aufzufordern oder anzuregen, vielmehr möchten wir zu eigenen Projekten und Lösungen anregen! Alle Angaben und Tipps sind daher ohne Gewähr! Jeder ist für sein handeln und seine Fehler selbst verantwortlich! Bei allen Arbeiten sind die jeweiligen Sicherheitsvorschriften und allgemeinen Arbeitsvorschriften zu beachten! Dies gilt besonders auch beim Umgang mit Werkzeugen oder Strom. Sie müssen sich also vor dem arbeiten entsprechend informieren welche Fachkenntnisse für welche Arbeiten notwendig sind und wer diese durchführen darf!

Der Betreiber dieser Webseite als auch die Autoren übernehmen keinerlei Haftung für Schäden und Verletzungen!

* = ein Affiliate-Link

11 Kommentare zu “Parallel-Fräsanschlag für Werktisch

  1. Ottmar sagt:

    Hallo,

    könntet ihr die Dateien auch als PDF anbieten ? ggf mit Stücklisten ??

    Merci

    1. Tüftler sagt:

      Wenn du die Bilder anklickst kannst du eigentlich alle Maße ersehen. Du bist hier allerdings recht frei, du solltest sie deinem Tisch und Raumgegebenheiten anpassen. Daher gibt es hier auch keine Stücklisten!

  2. Popol sagt:

    Guten Morgen!
    Ich habe diesen Fräsanschlag nachgebaut, ist auch gut gelungen, danke für die Anleitung!
    Nun hätte ich eine Frage!
    Wieso hast du die T-Nutschienen zur Führung so lang gelassen, sie gehen ja weit über den Fräser hinaus!
    Da die Schraublöcher ja hinten in der Führung sind, müssten sie ja nicht mal bis zur Fräserhöhe kommen!
    Hab ich da was nicht verstanden oder hat das noch einen ander Zweck!
    Danke und Gruß

    Popol

    1. Tüftler sagt:

      Nun dafür gibt es in der Tat keinen speziellen Grund. Ich war mir noch nicht sicher ob es vielleicht irgendwann mal sinnvoll sein könnte, habe aber nicht unbedingt an etwas konkretes gedacht. Habe lediglich im Hinterkopf gehabt, das man außer Fräße ja auch andere Geräte wie Stichsäge, Schleifmaschine etc. auch als Einsatz für den Tisch ausführen könnte.

  3. Frank Rosenstein sagt:

    Guten Tag,

    als erstes möchte ich mich für Ihren informativen Beitrag bedanken. Für unsere Firma suchen wir gute CNC Maschinen. Ich würde gerne Ihre Meinung zu ISEL CNC Fräsmaschinen wissen, um richtige Entscheidungen treffen zu können. Wir sind dankbar für jeden Hinweis.

    Mit freundlichen Grüßen

    1. Tüftler sagt:

      Bezüglich ISEL Fräsmaschinen kann ich nichts sagen, habe ich noch nicht gesehen oder verwendet. Scheinen aber solide zu sein.

  4. Brauns Dirk sagt:

    herzlichen Dank für die sehr gelungene Bauanleitung des Parallelanschlags. Bis jetzt noch keine weitergehenden Fragen.

  5. Stefan sagt:

    Bin begeistert von deinem Tisch!-eine Frage hätte ich noch-kannst du schreiben wo du die Rädchen her hast? Mach weiter so-Grüße und Danke für deine Videos

    1. Tueftler sagt:

      Die bekommst du unter der Bezeichung Sternmutter*, ich glaube ich hatte diese hier von Amazon gekauft!

  6. Carsten Brockmann sagt:

    Hallo,
    Ihre Videos sind einfach toll. Klasse beschrieben und bildlich dargestellt. Super Hintergrundinformationen. Das Einzige was nervt, ist die unterlegte Musik. Ohne Musik viel viel besser.

    Ansonsten weiter so.

    MfG

  7. Frank Behrens sagt:

    Hallo,
    ich habe mir dieses Video mehrere Male angeschaut und nicht lange überlegt. Das ist das Teil, was ich brauche.
    Nach dieser Anleitung ließ sich dieser Parallelanschlag auch leicht nachbauen. Es ist alles wunderbar erklärt und dann noch die Sketchup-Datei dazu, besser kann es nicht gehen.
    Da ich mir den Maschinentisch „MASTER cut 2000“ von Wolfcraft zugelegt habe konnte ich mit Hilfe der Datei die passende Halterung für diesen Tisch schnell nachkonstruieren. Dazu habe ich mir die Halterung vom originalen Parallelanschlag nachbestellt. Es funktioniert wunderbar.
    Danke für dieses Tool.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top