Küchenschrank in Lücke einpassen

Gefällt dir der Artikel? Dann unterstütze Autoren und teile ihn mit deinen Freunden.

Was macht man nur wenn sich der Küchenplaner um ein paar mm verrechnet hat und der Hängeschrank nicht mehr in die Lücke passt. Eine schöne Aufgabe für die Oberfräse! Heute also mal ein kleiner Praxistipp wie man sich in ähnlichen Situationen helfen kann.

 

Bei dem Regal geht es um ein schmales Flaschenregal, welches eigentlich die letzte Lücke in der Küche schließen sollte. Es ist ca. 7 mm zu breit, um an dem Schornstein vorbei zu passen. Echt ärgerlich, zumal die Küche mit so einer breiten Lücke dann einfach irgendwie unfertig aussieht!

Also habe ich alles ausgemessen und mal die Oberfräse rausgeholt. Mit einem 20mm Fräser habe ich quasi fast die ganze Seite um ca. 8mm abgefräst. Als Anschlag habe ich einfach immer den Parallelanschlag verwendet und dann Spur für Spur die Seite abgefräst. Erst von rechts und später von links!

20 mm Fräser*

 

Doch Vorsicht, die Aufhänger können bei solchen Schränken in der Seitenwand verankert sein, sie sollten in jedem Fall dann entfernt werden. Man sollte unbedingt sicherstellen, dass keine Metallteile in der Seitenwand verbaut sind, ansonsten kann Mensch und Maschine echten Schaden nehmen.

Wie das Ganze abläuft und wie gut sich dann der Schrank in die Lücke eingepasst hat, das seht ihr aber alles im Video. Natürlich kann diese Methode nicht bei jedem Schrank in der Stärke durchgeführt werden, denn die Seitenwand wird schon stark geschwächt. In diesem Fall war das aber akzeptabel, da der Schrank sehr schmal ist und von der Konstruktion immer noch ausreichend stabil ist.

 

Küchenschrank in Lücke einpassen

Video zum Schrank Umbau

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Passendes Werkzeug bei Amazon

Preisreduzierung
Bosch Accessories Bosch Oberfräse POF 1400 ACE (1400 W; für Holzbearbeitung; 3x Spannzange;...
Bosch Accessories Bosch Oberfräse POF 1400 ACE (1400 W; für Holzbearbeitung; 3x Spannzange;...*
Die Oberfräse POF 1400 ACE - Kreatives und komfortables Arbeiten mit Holz; Einfacher und schneller Fräserwechsel durch integrierte Spindelarretierung
194,99 EUR −70,99 EUR 124,00 EUR Amazon Prime

zuletzt aktualisiert.: 28.05.2024 um 20:33 Uhr * Hier werden Partnerlinks bzw. Affiliate genutzt- Wenn Du über eine Affiliate Link ein Produkt kaufst unterstützt Du unsere Seite da wir eine kleine Provision erhalten. 

Tipps und Verbesserungsvorschläge könnt ihr gern wieder als Kommentar posten!

 

Rechtlicher Hinweis: Der Seitenbetreiber (Tueftler-und-Heimwerker.de) übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der veröffentlichten Projekte und Erläuterungen. Der Seitenbetreiber weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.

Wichtiger Sicherheitshinweis und Haftungsausschluss ! (zum Lesen hier klicken)

Die Autoren der Artikel und Videos sind bemüht alle Angaben und Erläuterungen korrekt und ohne Fehler zu veröffentlichen! Beachte jedoch das es sich nicht bei allen Autoren um ausgebildete Fachexperten handelt. Die Autoren entwickeln ihre Projekte und Beiträge gewöhnlich aus einem einem Hobby und eigener Erfahrung heraus! Ihr Fachwissen haben sie sich oft selbst erarbeitet! Daher habe bitte Verständnis dafür das die Autoren und Seitenbetreiber keinen Haftung übernehmen können, zumal sie ihr Wissen hier kostenlos bereitstellen!

Es handelt sich auf dieser Seite also nicht um Lehrvideos oder Lehrbeiträge! Ziel ist es auch nicht zum nachmachen aufzufordern oder anzuregen, vielmehr möchten wir zu eigenen Projekten und Lösungen anregen und komplexe Dinge möglichst einfach für jedermann verständlich erläutern! Alle Angaben und Tipps sind daher ohne Gewähr! Jeder ist für sein Handeln und seine Fehler selbst verantwortlich! Bei allen Arbeiten sind die jeweiligen Sicherheitsvorschriften und allgemeinen Arbeitsvorschriften zu beachten! Dies gilt besonders auch beim Umgang mit Werkzeugen oder Strom. Sie müssen sich also vor dem arbeiten entsprechend informieren welche Fachkenntnisse für welche Arbeiten notwendig sind und wer diese durchführen darf!

Der Betreiber dieser Webseite als auch die Autoren übernehmen keinerlei Haftung für Schäden und Verletzungen!

Transparenter  Hinweis: : Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-LinksWenn Du über einen solchen Link ein Produkt bestellst, unterstützt Du unsere Seite, da wir eine kleine Provision erhalten. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Zur Finanzierung der Seite sind wir Teilnehmer verschiedener Partnerprogramme . Unter anderem verdienen wir als Amazon und Ebay Partner an qualifizierten Verkäufen. Spenden, Affiliate-Links als auch Werbeanzeigen sind leider nötig, damit wir die Mittel besitzen, um auch langfristig frei und unabhängig berichten, testen und unabhängig unsere Meinung darlegen zu können. Wir gehen keine Kooperationen ein, die uns in der freien Berichterstattung einschränken! Wir sammeln keine Daten und verkaufen keine Daten!

* Unser Anliegen / Unsere Antrieb (zum Lesen hier klicken)

Diese Webseite soll Leser und andere Tüftler und Technik affine Leser inspirieren, aber ihnen auch helfen. Hier gibt vor allem der selbst sehr technikaffine Betreiber sein  Wissen und seine langjährigen Erfahrungen aus Hobby und Beruf weiter. Er nutzt seine Ausbildung, Technikerfahrung aber auch seine Fähigkeit, Dinge einfach erklären zu können, um Produkte ausgiebig und praktisch zu testen oder in Tutorials zu erklären. Und damit die Artikel auch Einsteigern helfen, werden auch konkrete Empfehlungen und Tipps gegeben. In der Regel sind alle Artikel, Pläne, Bauanleitungen, Projektbeschreibungen, 3D-Modelle, Tests, Zeichnungen, Schaltskizzen usw. kostenlos erhältlich. Mit den Emp­feh­lungen möchten wir möglichst vielen Menschen helfen, damit sie ihr Projekt oder Vorhaben leichter selbst umsetzen können. Daher sind unsere Inhalte kostenlos nutzbar. Sollten Fragen offen bleiben, können diese gerne in den Kommentaren. gestellt werden, der Autor ist stets bemüht alle zu beantworten.
In einer Zeit, in der auf viele Webseiten, Videos und Blogs Werbung, KI-Texte, umgeschriebenen Artikeln, Clickbaits-Überschriften (reißerische Lock-Überschriften) auf dem Vormarsch sind, wollen wir zeigen das es auch anders geht. 
Eine ehrliche, fachliche und praxisnahe Berichterstattung ist mit ein wenig Hilfe und Unterstützung der Leser / Zuschauer auch heute noch machbar. Wenn Du unsere Arbeit auch durch eine Direktspende unterstützen willst, dann steht dir natürlich unser Paypal Spendenformular (hier klicken) zur Verfügung!  Wir freuen uns über jede Unterstützung! Natürlich freuen wir uns auch über eine Empfehlung oder ein Youtube Abo. oder einen Youtube Daumen hoch.

Ich hoffe ihr versteht nun warum in gewissen Maße Werbeanzeigen, Spenden und sogenannte Affiliate-Links auf dieser Seite nötig sind. Bauanleitungen Fotos, Videos, Zeichnungen, Schaltbilder aber aus Tests kosten halt richtig viel Zeit und bedeuten viel Arbeit. Oft ist zudem viel Equipment wie Messgeräte, Kameras  etc. für  Tests nötig. Auch wenn das alles zum großen Teil auch Hobby für uns ist, müssen wir das irgendwie finanzieren. Und letztendlich hilft es ja auch euch wenn mir Links zu Anbietern posten wo ihr verwendeten Baumaterial oder gezeigte Produkte kostengünstig sofort bestellen könnt. Das spart euch viel Zeit bei der Suche und erleichtert euch das Bestellen. Selbstverständlich haben Affiliate-Links keinerlei Einfluss auf unsere Emp­feh­lungen oder Inhalte. Natürlich werden auch Produkte oder Material kritisiert, wenn es bei Verwendung nicht überzeugen konnte. Produkte von denen wir schon bei im vornherein der Produktrecherche nicht überzeugt sind, werden wir hier auch gar nicht erst testen. Es ist also schon einen gewisse Auszeichnung wenn hier ein Produkt genannt oder überhaupt getestet oder beschrieben wurde. Selbstverständlich listen wir hier keine dubiosen Bezugsquellen auf, bei denen wir schlechte Erfahrungen gemacht haben. 

Gefällt dir der Artikel? Dann unterstütze Autoren und teile ihn mit deinen Freunden.

1 Kommentar zu Artikel “Küchenschrank in Lücke einpassen”

  1. Neeltje sagt:

    Man könnte ja verstehen, wenn der Küchenplaner sich um ein paar Millimeter verrechnet hat. In meinem Fall war es leider ganz meine eigene Schuld, da ich gar keinen Küchenplaner engagiert hatte und alles auf eigene Faust erledigen wollte. Nun passt ein Küchenschrank nicht in die dafür vorgesehene Nische. Aber vielleicht bekomme ich den Schrank mit den Tipps aus ihrem Artikel doch noch hinein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

scroll to top