Einen Bumerang basteln

Wichtig ist das Raspeln und Feilen

Gefällt dir der Artikel? Dann unterstütze Autoren und teile ihn mit deinen Freunden.

Heute mal ein kleines Spaßprojekt. Wir bauen verschiedene Bumerang-Varianten. Auf die Idee kam ich als ich kürzlich einen Bumerang aus Australien geschenkt bekommen hatte. Es stellte sich schnell heraus, dass dort viele sogenannte Design-Varianten verkauft werden, das heißt sie sehen schön bunt aus, fliegen aber nicht wirklich. Mit ein wenig Sperrholz bekommt man das Ganze besser hin, das zeigt unsere heutiges Projekt und Video.

Was wird für den Bumerang benötigt?

Für den Bau benötigt ihr etwas Sperrholz mit 4mm Stärke. Am besten sogenanntes Flugzeugsperrholz. Flugzeugsperrholz* ist meistens aus Birke und hat die Besonderheit, dass es sehr viele Schichten hat. Es ist sehr wichtig, dass unser Bumerang trotz der geringen Stärke stabil wird, daher sollten es möglichst 7 oder mehr Holzschichten pro 4mm sein. Wenn ihr nur etwas mit 5 oder 6 Schichten da habt, könnt ihr es aber durchaus auch damit probieren.

Leider ist die Qualität im Baumarkt oft nicht ausreichend. Falls ihr bei euch in der Nähe nicht das passende Holz findet, könnt ihr auch einfach mal hier bei Ebay* nach Flugzeugsperrholz nachschlagen.

Neben dem Sperrholz benötigt ihr noch eine grobe Raspel, eine Feile, Schleifpapier und eine Stichsäge. Eine Oberfräse ist optional, da man wahlweise den Bumerang mit Kopierhülse ausfräsen aber auch mit einer Stichsäge aussägen kann. Beide Varianten werden in dem Video gezeigt

Die Methode mit der Kopierhülse hat natürlich den Vorteil, dass ihr schnell mehrere identische Exemplare herstellen könnt.

Einen Bumerang basteln

Hier fräse ich mit Kopierhülse die Form aus, alternativ kann man diese aber auch aussägen

 

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schablonen als Bumerang-Vorlage

Einen Bumerang bastelnIch habe mir zunächst einen Bumerang mit einem Grafikprogramm gezeichnet, dabei habe ich mich an bekannnten Standardformen echter Bumerangs orientiert aber andere Größen gewählt. Damit ihr es etwas einfacher habt, habe ich euch die Vorlagen als PDF als auch Corel-Datei hier im Beitrag abgelegt. Ihr braucht also nur die PDF-Dateien ausdrucken und könnt euch eine Schablone ausschneiden. Ich habe die Vorlagen so gestaltet, dass ihr diese bequem auf ein DIN A4 Blatt ausdrucken könnt. Da der Bumerang etwas größer ist, habe ich diesen geteilt. ihr müsst also nach dem ausschneiden die beiden Teile noch zusammenkleben. Im Video seht ihr aber wie das geht.

Die Vorlagen für den Bumerang

  • PDF-Schablone – großer Holzbumerang (2 flügelig)
    Mit diesem Bumerang habe ich die besten Erfahrungen gemacht, er ist wirklich punktgenau zurückgekommen!
    Download
  • PDF-Schablone – drei flügeliger Holzbumerang. Dieser ist bei mir noch nicht so optimal zurückgekehrt. vermutlich habe ich die Schrägen noch nicht optimal getroffen, vielleicht klappt es bei euch besser.
    Download
  • Die Schablonen als Corel-Datei (ZIP-Archiv) Falls ihr das Zeichenprogramm Corel habt, könnt ihr statt den PDF´s auch diese Corel Dateien ausdrucken oder weiterbearbeiten
    Download

Der Aufbau wird im Video ausführlich beschrieben, ich denke viel mehr muss ich nicht dazu schreiben. Aber hier noch ein paar Bilder:

Ortur-Laser-Master-Test-Lasergravur-Logo-Bumerang

Mit einem Laser kann man natürlich auch das eigene Logo drauf bringen (siehe mein Beitrag zur Laser Gravur)

Bezugsquelle für Material

 

Passendes Werkzeug bei Amazon

Draper 44961 Feilen- und Raspel-Satz mit Softgrip-Griff 200 mm, 8-teilig
Draper 44961 Feilen- und Raspel-Satz mit Softgrip-Griff 200 mm, 8-teilig*
Aus Stahl mit hohem Carbonanteil, Soft-Grip-Griffen und einem Loch zum Aufhängen.; Geliefert im Werkzeugrolle.
46,99 EUR Amazon Prime
Preisreduzierung
Bosch Accessories Bosch Oberfräse POF 1400 ACE (1400 W; für Holzbearbeitung; 3x Spannzange;...
Bosch Accessories Bosch Oberfräse POF 1400 ACE (1400 W; für Holzbearbeitung; 3x Spannzange;...*
Die Oberfräse POF 1400 ACE - Kreatives und komfortables Arbeiten mit Holz; Einfacher und schneller Fräserwechsel durch integrierte Spindelarretierung
194,99 EUR −70,99 EUR 124,00 EUR Amazon Prime
Preisreduzierung
Bosch Stichsäge PST 900 PEL (620 Watt, Schnitttiefe 90 mm, im Kunststoffkoffer), Testnote:...
Bosch Stichsäge PST 900 PEL (620 Watt, Schnitttiefe 90 mm, im Kunststoffkoffer), Testnote:...*
Die Stichsäge PST 900 PEL mit maximaler Präzision durch alle Materialien; Werkzeugloser und sekundenschneller Sägeblattwechsel dank des SDS-Systems
124,99 EUR −43,00 EUR 81,99 EUR Amazon Prime
Albrecht Acryl-Lackspray hochglänzend RAL 3000 400 ml, rot, 3400405325300000400
Albrecht Acryl-Lackspray hochglänzend RAL 3000 400 ml, rot, 3400405325300000400*
Spraylack auf Acrylharz-Basis.; Für Metall, Holz, Mauerwerk und die meisten Plastikmaterialien, innen und außen.

zuletzt aktualisiert.: 28.05.2024 um 18:15 Uhr * Hier werden Partnerlinks bzw. Affiliate genutzt- Wenn Du über eine Affiliate Link ein Produkt kaufst unterstützt Du unsere Seite da wir eine kleine Provision erhalten. 

Wie wirft man Bumerang?

In dem nachfolgenden Video zeigt ein Youtube Kollege wie man den Bumerang richtig wirft!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Links zum Thema

Rechtlicher Hinweis: Der Seitenbetreiber (Tueftler-und-Heimwerker.de) übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der veröffentlichten Projekte und Erläuterungen. Der Seitenbetreiber weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.

Wichtiger Sicherheitshinweis und Haftungsausschluss ! (zum Lesen hier klicken)

Die Autoren der Artikel und Videos sind bemüht alle Angaben und Erläuterungen korrekt und ohne Fehler zu veröffentlichen! Beachte jedoch das es sich nicht bei allen Autoren um ausgebildete Fachexperten handelt. Die Autoren entwickeln ihre Projekte und Beiträge gewöhnlich aus einem einem Hobby und eigener Erfahrung heraus! Ihr Fachwissen haben sie sich oft selbst erarbeitet! Daher habe bitte Verständnis dafür das die Autoren und Seitenbetreiber keinen Haftung übernehmen können, zumal sie ihr Wissen hier kostenlos bereitstellen!

Es handelt sich auf dieser Seite also nicht um Lehrvideos oder Lehrbeiträge! Ziel ist es auch nicht zum nachmachen aufzufordern oder anzuregen, vielmehr möchten wir zu eigenen Projekten und Lösungen anregen und komplexe Dinge möglichst einfach für jedermann verständlich erläutern! Alle Angaben und Tipps sind daher ohne Gewähr! Jeder ist für sein Handeln und seine Fehler selbst verantwortlich! Bei allen Arbeiten sind die jeweiligen Sicherheitsvorschriften und allgemeinen Arbeitsvorschriften zu beachten! Dies gilt besonders auch beim Umgang mit Werkzeugen oder Strom. Sie müssen sich also vor dem arbeiten entsprechend informieren welche Fachkenntnisse für welche Arbeiten notwendig sind und wer diese durchführen darf!

Der Betreiber dieser Webseite als auch die Autoren übernehmen keinerlei Haftung für Schäden und Verletzungen!

Transparenter  Hinweis: : Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-LinksWenn Du über einen solchen Link ein Produkt bestellst, unterstützt Du unsere Seite, da wir eine kleine Provision erhalten. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Zur Finanzierung der Seite sind wir Teilnehmer verschiedener Partnerprogramme . Unter anderem verdienen wir als Amazon und Ebay Partner an qualifizierten Verkäufen. Spenden, Affiliate-Links als auch Werbeanzeigen sind leider nötig, damit wir die Mittel besitzen, um auch langfristig frei und unabhängig berichten, testen und unabhängig unsere Meinung darlegen zu können. Wir gehen keine Kooperationen ein, die uns in der freien Berichterstattung einschränken! Wir sammeln keine Daten und verkaufen keine Daten!

* Unser Anliegen / Unsere Antrieb (zum Lesen hier klicken)

Diese Webseite soll Leser und andere Tüftler und Technik affine Leser inspirieren, aber ihnen auch helfen. Hier gibt vor allem der selbst sehr technikaffine Betreiber sein  Wissen und seine langjährigen Erfahrungen aus Hobby und Beruf weiter. Er nutzt seine Ausbildung, Technikerfahrung aber auch seine Fähigkeit, Dinge einfach erklären zu können, um Produkte ausgiebig und praktisch zu testen oder in Tutorials zu erklären. Und damit die Artikel auch Einsteigern helfen, werden auch konkrete Empfehlungen und Tipps gegeben. In der Regel sind alle Artikel, Pläne, Bauanleitungen, Projektbeschreibungen, 3D-Modelle, Tests, Zeichnungen, Schaltskizzen usw. kostenlos erhältlich. Mit den Emp­feh­lungen möchten wir möglichst vielen Menschen helfen, damit sie ihr Projekt oder Vorhaben leichter selbst umsetzen können. Daher sind unsere Inhalte kostenlos nutzbar. Sollten Fragen offen bleiben, können diese gerne in den Kommentaren. gestellt werden, der Autor ist stets bemüht alle zu beantworten.
In einer Zeit, in der auf viele Webseiten, Videos und Blogs Werbung, KI-Texte, umgeschriebenen Artikeln, Clickbaits-Überschriften (reißerische Lock-Überschriften) auf dem Vormarsch sind, wollen wir zeigen das es auch anders geht. 
Eine ehrliche, fachliche und praxisnahe Berichterstattung ist mit ein wenig Hilfe und Unterstützung der Leser / Zuschauer auch heute noch machbar. Wenn Du unsere Arbeit auch durch eine Direktspende unterstützen willst, dann steht dir natürlich unser Paypal Spendenformular (hier klicken) zur Verfügung!  Wir freuen uns über jede Unterstützung! Natürlich freuen wir uns auch über eine Empfehlung oder ein Youtube Abo. oder einen Youtube Daumen hoch.

Ich hoffe ihr versteht nun warum in gewissen Maße Werbeanzeigen, Spenden und sogenannte Affiliate-Links auf dieser Seite nötig sind. Bauanleitungen Fotos, Videos, Zeichnungen, Schaltbilder aber aus Tests kosten halt richtig viel Zeit und bedeuten viel Arbeit. Oft ist zudem viel Equipment wie Messgeräte, Kameras  etc. für  Tests nötig. Auch wenn das alles zum großen Teil auch Hobby für uns ist, müssen wir das irgendwie finanzieren. Und letztendlich hilft es ja auch euch wenn mir Links zu Anbietern posten wo ihr verwendeten Baumaterial oder gezeigte Produkte kostengünstig sofort bestellen könnt. Das spart euch viel Zeit bei der Suche und erleichtert euch das Bestellen. Selbstverständlich haben Affiliate-Links keinerlei Einfluss auf unsere Emp­feh­lungen oder Inhalte. Natürlich werden auch Produkte oder Material kritisiert, wenn es bei Verwendung nicht überzeugen konnte. Produkte von denen wir schon bei im vornherein der Produktrecherche nicht überzeugt sind, werden wir hier auch gar nicht erst testen. Es ist also schon einen gewisse Auszeichnung wenn hier ein Produkt genannt oder überhaupt getestet oder beschrieben wurde. Selbstverständlich listen wir hier keine dubiosen Bezugsquellen auf, bei denen wir schlechte Erfahrungen gemacht haben. 

 

Gefällt dir der Artikel? Dann unterstütze Autoren und teile ihn mit deinen Freunden.

6 Kommentare zu Artikel “Einen Bumerang basteln”

  1. Matthias Stempfle sagt:

    Hallo,
    vielen Dank für die tolle Anleitung. Das probiere ich mal als Geschenk für meinen Neffen aus. Weißt du auch, wie man einen Bumerang richtig wirft, sodass er wieder zurückkommt? Ich habe das soweit ich mich erinnern kann nie geschafft…

    Gruß, Matthias

  2. Tüftler sagt:

    Wie man wirft ist im Video eigentlich auch zu erkennen! Die offene Seite des Bumerangs zeigt in Flugrichtung; die abgeschliffene bearbeitete Seite zeigt nach links. Dann fast vertikal leicht schräg nach oben werfen! Bei Youtube findest du aber noch zahlreichen Videos wo es genauer erläutert wird, eines habe ich jetzt noch in den Beitrag integriert!

  3. Akkuschrauber sagt:

    Sehr interessant, vielen Dank für den hilfreichen Beitrag 🙂

  4. sven-paul sagt:

    Hallo Super Anleitung und habe es genauso nachgemacht und fliegt super!! Als nächstes ist die Werkbank dran allerdings leider erst im Sommer danke!!!

  5. Oli sagt:

    Vielen Dank für die ausführliche Anleitung. Das Video ist wirklich gut geworden.
    Ich habe die Anleitung auch gleich mal in meiner Linksammlung aufgenommen.

  6. Jürgen sagt:

    Cooler Artikel und klasse, dass Du für das Bumerang bauen und werfen Werbung machst. Wir haben daran auch extrem viel Spaß und haben auf Basis so einer Anleitung unseren ersten Bumerang gebaut. Mittlerweile produzieren und verkaufen wir sogar unsere handgemachten Bumerangs aus München. Kannst ja mal vorbei schauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

scroll to top